�ber uns Angebot Fotos Geschichte ISPM15 Kontakt

Einwegpaletten in der Region St. Gallen, der Gallusstadt!

Der globale Handel fordert globales Denken. Die Stadt St. Gallen, Hauptsitz des gleichnamigen Ostschweizer Kantons St. Gallen wirbt nicht nur Touristen mit Bauten, die den Titel UNESCO Kulturerbe tragen, sondern ist landschaftlich betrachtet ein Juwel im Bereich des Naherholungsgebietes. Wasserreich verläuft das Gebiet mittelländischer Molasse zwischen den Ausläufern und Hügelketten des Alpsteins sowie zweier parallel verlaufender Hügel, dem Rosenberg und dem Freudenberg. Der Fluss Steinach, der die Stadt im Nordosten durchquert, fliesst bis in den Bodensee. Neben der Topografie einer von tausend Treppen durchzogenen Stadt, befindet sich diese vor allem auf unstabilem, aber nährstoffreichem Torfboden. Vegetativ und klimatisch bietet das Gebiet für ein holzverarbeitendes Unternehmen, wie Gasser & Co. unserem Unternehmen aus Gemmertshausen, beste Voraussetzungen für qualitativ hochwertige Holzprodukte, wie den Einwegpaletten aus der Umgebung St. Gallen. Forstwirtschaftlich wird hier der Wald als Kulturgut gepflegt und fliesst in die Überlegungen zur zielgerichteten und nachhaltigen Entwicklung der Baumbestände mit ein.

Recycle fähige Einwegpaletten aus der Region St. Gallen vom Hersteller Gasser & Co.!

Die vom Wasser geprägte gemässigte Klimazone der Ostschweiz wird stark durch den Hochnebel und das Bodenseeklima beeinflusst. Pflanzen in dieser Region gedeihen somit prächtig und ihr Wachstum wird kaum oder gar nicht durch schädliche Einflüsse begrenzt. Einwegpaletten im Bereich St. Gallen beziehungsweise Exportpaletten sind für den einmaligen Transport bestimmt. Sie obliegen als Handelsgut einer sehr genauen Prüfung, da diese vom Kunden entsorgt werden müssen. Standardgemäss werden somit viele Einwegpaletten und anderen Exportprodukte der Firma Gasser & Co. unter dem Label des IPPC (International Plant Protection Convention) gehandelt. Ziel des IPPC Standards ist, einheimische Fauna und Flora zu schützen, indem die Einfuhr von fremden und invasiven Tier-, Pflanzenund Pilzarten unterbunden wird. Dazu werden die Einwegpaletten in der Region St. Gallen mit einem Stempel und Zulassungsnummer versehen, welche garantieren, dass die Einwegpaletten in der Umgebung St. Gallen sowohl hitzebehandelt, als auch getrocknet und entrindet wurden.

Traditionsbewusste Holzverarbeitung bei den Einwegpaletten in der Umgebung St. Gallen!

Die Firma Gasser & Co. ist ein traditionsbewusstes Holzunternehmen in dritter Generation aus Gemmertshausen und arbeitet eng mit der Forstwirtschaft im Kanton Thurgau und St. Gallen zusammen. Als Sägerei und Mühle über die Grenzen des Landes hinaus bekannt, wirbt das Unternehmen bei der Produktion von Einwegpaletten aus der Region St. Gallen mit dem ressourcenschonenden Umgang umliegender Wälder und Landschaften. Unter dieser Prämisse behandelt die Firma Gasser & Co. zu exportierende Holzware mit dem nötigen Engagement und der notwendigen Verantwortung. Produkte, wie die Einwegpaletten aus der Umgebung St. Gallen, werden genau inspiziert und umweltgerecht für den Transport vorbereitet. Dass dieses Holz vom Konsumenten ebenso weiterverarbeitet werden kann, statt entsorgt, spricht für die hohe Qualität und das gesunde Wachstum aufgeforsteter Wälder. Naturnah liegt unsere Sägerei umgeben von Wäldern und vermeidet somit unnötigen Transport, der sich negativ auf die Umwelt abfärben würde. Verantwortungsbewusst stellt sich die Firma Gasser & Co. dem Handel mit natürlichen Ressourcen und ist sich darüber im Klaren, dass dem Erhalt des Waldes ihr grösstes Interesse gilt.